Im Vasa-Museum

image

image

image

image

Unseren Ankunftstag in Stockholm nutzten wir, um das wirklich sehenswerte Vasa-Museum zu besichtigen.

Am 10. August 1628 sank das Kriegsschiff Vasa auf seiner Jungfernfahrt nach wenigen Minuten im Stockholmer Hafen. Nach 333 Jahren auf dem Meeresgrund konnte das Wrack in einer aufwändigen Aktion erst 1961 geborgen werden. Das Schiff, welches bei seiner Bergung noch aus 95% Originalteilen bestand, wurde danach restauriert und konserviert. Im eigens erstellten Museum kann das Schiff heute bestaunt werden. Unzählige weitere Exponate geben einen Einblick in das Leben des frühen 17. Jahrhunderts und das Leben an Board des Schiffes. Kaum zu glauben, dass die Schiffsmannschaft aus sage und schreibe 450 Mann bestand.

Ein wirklich sehenswertes Museum!

mehr Infos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s